Seitenpfad:


Gesundheit & Sicherheit

Wir wollen, dass sich alle wohlfühlen.

Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital. Für ihre Gesundheit und Sicherheit unternehmen wir alles in unserer Macht Stehende.

Ein Großteil unserer Mitarbeiter arbeitet auf Baustellen rund um den Globus. Jeden Tag aufs Neue trotzen sie Höhe, Kälte, Hitze, Wind und Wetter. Deshalb ist es unverzichtbar, unser Ziel „Keine Unfälle, keine Vorfälle“ konsequent voranzutreiben.

Um das zu erreichen, schaffen wir bei KAEFER eine eigene Sicherheitskultur.

Nur wenn sich alle Mitglieder unseres Unternehmens der Bedeutung von Gesundheit und Sicherheit bewusst sind, werden wir etwas bewegen können. Von Ausbildung und Schulung über Risikobewertung bis zu Sicherheitsauszeichnungen tragen alle unsere Maßnahmen zu deutlichen Verbesserungen für jeden bei – auf den Baustellen ebenso wie im Management.

Natürlich kann immer etwas passieren. Aber es ist unsere Aufgabe, dass es sich nicht wiederholt. Wir nehmen daher die Untersuchung und Analyse von Arbeitsunfällen sehr ernst und machen sie zu einem wesentlichen Bestandteil des Arbeits- und Gesundheitsschutzes bei KAEFER.

Bei der Asbestentsorgung halten wir die vorgegebenen Standards nicht nur ein, sondern übertreffen sie sogar. Ob Probenahme, Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten – KAEFER bietet als eines von wenigen Unternehmen diese Leistungen sowohl für Industriekunden als auch für öffentliche Auftraggeber an.

Sicherheitsstandards definieren unsere Arbeitsweise. Und sie sind zugleich die Messlatte unserer Leistungsfähigkeit. Eine ausführliche Berichterstattung ist daher entscheidend. Denn um vorhandene Probleme zu lösen, muss man sie erst einmal erkennen. In unserem leicht verständlichen und transparenten Berichtssystem kann jeder Mitarbeiter Sorgen ansprechen und Probleme melden. Denn nur wenn wir uns heute um anstehende Themen kümmern, können wir in Zukunft etwas bewegen.

Gesundheit und Sicherheit sind unverzichtbare Geschäftsvoraussetzungen sowohl für uns als auch für unsere Kunden. Deshalb binden wir sie in alle Aspekte unserer Sicherheitskultur ein und begrüßen den gegenseitigen Austausch von Ideen zur Unfallvermeidung. Denn unser gemeinsames Ziel lautet: Keine Unfälle, keine Vorfälle.

Thomas Eickhoff

Thomas Eickhoff

Corporate Health, Safety & Environment

+49 421 3055 0