Seitenpfad:


Sonderlösungen (PTFE)

Witterungseinflüsse? Lassen wir einfach abperlen.

Bei Offshore- und Onshore-Anlagen ist Witterungsschutz elementar. Um kritische Funktionen und Bauten zu sichern, betreibt KAEFER eine eigenes PTFE-Beschichtungswerk in Norwegen. Dort konzentrieren wir uns ganz auf Schutzbeschichtungen von Bauelementen über Rohrleitungen bis hin zu Unterwasseranlagen.

Manche nennen diese Beschichtung Xylan, Ihnen ist sie wahrscheinlich als Teflon® bekannt; für uns ist sie: eine Lösung. Polytetrafluorethylen (PTFE) hat sich in der Offshore-Branche als äußerst nützlich erwiesen. Vor allem dort, wo sich viele Konstruktionen unter Wasser befinden und zahlreichen Faktoren ihre Lebensdauer verkürzen können.

PTFE ist flexibel, temperaturtolerant von -200 bis +260 °C und schützt durch das Barriere-Prinzip vor Korrosion. Und wie Sie wissen: nichts bleibt dran kleben. Das gilt für Umwelteinflüsse ebenso wie für Ihr Spiegelei in der Pfanne.

PTFE ist eine der Sonderlösungen von KAEFER für die Öl- und Gas Förderindustrie – Offshore wie Onshore, und es ist ein Beweis, wie innovatives Denken bei KAEFER den Betrieb Ihrer Anlagen verbessern kann.

 


Polytetrafluorethylen (PTFE) ist eine Fluorpolymer-Beschichtung mit exzellentem Korrosionsschutz und Antihafteigenschaften.
Mit seiner Temperaturbeständigkeit von -200 bis +260 °C bietet diese Beschichtung ein äußerst breites Anwendungsspektrum für industrielle Zwecke.
Wir betreiben die europaweit größte PTFE-verarbeitende Fabrik und beschichten Objekte bis zu einer Größe von 8 m x 2,5 m x 2,5 m.

Dieses Video wird vom Anbieter YouTube geladen.
Durch den Klick auf 'Video ansehen' akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung des Anbieters. Auf die Datenverarbeitung bei YouTube haben wir keinen Einfluss.
Video ansehen
Video ansehen

Thomas Rehberg

Thomas Rehberg

Corporate Operations Excellence

+49 421 3055 440

LinkedIn Profile